Leider bin ich recht anfällig für Stress und muss sehr auf meine Balance achten. Hier teile ich mir dir ein paar Dinge, die mir gut tun.

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Wenn du über diese Links bestellst, erhalte ich eine kleine Provision für die Empfehlung, ohne dass es für dich mehr kostet. Quasi ein kleines Dankeschön für die Empfehlung. Ich empfehle dir nur Produkte, die ich selbst gerne nutze und selbst gekauft habe. Ich möchte dich aber auch ermutigen, so viel wie möglich vor Ort oder am besten gebraucht zu kaufen. 

  • Yoga ist ein wichtiger Bestandteil meines Alltags, insbesondere Yin-Yoga, das restorativ und sehr entspannend ist. Am liebsten mache ich die Yin-Yoga-Videos von Mady Morrison auf Youtube: Yin-Yoga für den Rücken,  Yin-Yoga für Anfänger, Yin-Yoga für den unteren Rücken
  • Dabei benutze ich meine wunderschöne Yoga-Matte von Om-ya* in Terrazzo-Optik.
  • Außerdem habe ich ätherische Öle für mich entdeckt und experimentiere ein wenig damit herum. Ich benutze die Öle von Primavera, momentan sind meine Favoriten Lavendel*, Lemongrass* und Neroli*.
  • Ein spannendes Projekt, das ich vor ein paar Monaten begonnen habe und das in den nächsten 4,5 Jahren sicher noch interessanter wird, ist das 5-Jahres-Tagebuch von Leuchtturm*. Jeden Tag schreibt man nur ein paar Zeilen in dieses Tagebuch, dafür aber über 5 Jahre, so dass man am Ende an jedem Datum sehen kann, wo man in den Vorjahren stand.