Vor der Kamera wohlfühlen: 5 Tipps für ein entspannteres Fotoshooting

Schiebst du ein Fotoshooting vor dir her, weil du nicht gerne vor der Kamera stehst? Oder hast du ein Fotoshooting gebucht, aber dir graut ein wenig vor dem Tag? Wenn du jetzt mit dem Kopf nickst, habe ich ein paar Tipps für dich, die dir helfen, entspannter vor der Kamera zu sein.

Besonders wenn du ein introvertierter Mensch bist, ist ein Fotoshooting eine Herausforderung, weil  es so weit außerhalb deiner Komfortzone liegt. Umso wichtiger ist es, dass du dich vor der Kamera wohlfühlen kannst. 

 

Auswahl deines/r Fotograf:in

Ein ganz wichtiger Punkt ist, dass du nur mit jemandem zusammenarbeiten solltest, mit dem die Chemie stimmt. Entweder dein/e Fotograf:in hat ein super Personal Branding, dass du schon vorher weißt, wie er/sie tickt oder er/sie gibt dir die Möglichkeit, für ein Vorgespräch. Du solltest auf jeden Fall bei deiner Buchung ein richtig gutes Gefühl haben.  

Sag auch, was du brauchst, um dich vor der Kamera wohl zu fühlen. Es ist einer der wichtgstens Jobs des/der Fotograf:in eine angenehme Atmosphäre zu schaffen und auf deine Bedürfnisse einzugehen. 

 

Vorbereitung

Sei gut aufs Fotoshooting vorbereitet. Besprich mit deinem/deiner Fotograf:in den Ablauf, damit du weißt, was auf dich zu kommt. Lege dir am besten am Vortag schon alles bereit, was du fürs Shootings brauchst.

 

Wellnesstag

Tu dir was Gutes. Nutze das Fotoshooting, um dir ein Rundum-Wohlfühl-Paket zu buchen oder mach einen Wellness-Tag zuhause. Mach das, was dir hilft, dich wohl in deiner Haut zu fühlen. Egal, ob du es zuhause machst oder dich in professionelle Hände begibst. Wenn du dich in deiner Haut fühlst, wirst du das beim Fotoshooting auch ausstrahlen und dich vor der Kamera wohlfühlen. 

Starte JETZT in dein Personal Branding

Hol‘ dir das Mini-Workbook und starte dein Personal Branding in 5 einfachen Schrittendie du noch heute umsetzen kannst.
 
+ Gewinne mehr Leichtigkeit für deine Onlinekommunikation,

+ werde sichtbarer und 

+ ziehe deine Wunschkund:innen an

*Pflichtfeld. Du kannst dich jederzeit abmelden. Meine Emails enthalten kostenlose Tipps und Inhalte, sowie Informationen zu meinen Produkten, Angeboten und meinem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz.

Ernährung

Falls es Lebensmittel gibt, die bei dir zu Wassereinlagerungen führen oder deine Haut stressen, versuche, sie am Tag vor dem Fotoshooting zu vermeiden. Für mich heißt das zum Beispiel, nicht zu salzig essen und keinen Reis. 

 

Start your day right

Versuche  in der Nacht vor dem Fotoshooting genug zu schlafen und den Tag bis zu deinem Fotoshooting entspannt zu gestalten, damit du genug Energie fürs Fotoshooting übrig hast. Bring dich in eine gute Energy,  mit Musik, Tanzen oder was auch immer dir gut tut.

Diese fünf Tipps werden dir helfen, dass du dich vor der Kamera wohlfühlen kannst. Für mich als Fotografin ist es das Wichtigste, dass sich meine Kund:innen wohlfühlen können, denn nur so entstehen natürliche und authentische Fotos. Meinen Kund:innen bekommen vor dem Shooting eine Checkliste mit Tipps, um ihnen die Vorbereitung zu erleichtern. 

Was hilft dir, entspannter vor der Kamera zu sein? Schreib’s mir in die Kommentare.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Nach oben scrollen